0 71 92/92 26-0 info@schumm-pflege.de

Dem Menschen ganz nah

Das Alter genießen und dabei gut betreut leben“ – das hat Erich Schumm mit dem Alten-und Pflegeheim Haus Emma geschaffen.

Besuchs- und Einlassregelungen ab 22.09.2021

Die COV KH/P sieht keine allgemeine Besucherzahlbeschränkung (mehr) vor.
Individuelle Beschränkungen bei Besuchen können sich aus der CoronaVO („Haupt-
verordnung“) ergeben, welche ab sofort drei Stufen unterscheidet

Private Zusammenkünfte sind abgestuft nach den Stufen wie folgt zulässig (§ 9 Abs. 1 CoronaVO):

in der Basisstufe = ohne Beschränkung,
in der Warnstufe = nur mit Angehörigen eines Haushalts und fünf weiteren Personen, in der Alarmstufe = nur mit Angehörigen eines Haushalts und einer weiteren Person.

Immunisierte (gem. §2SchAusnahmV = genesen oder geimpft) Personen sowie Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben oder sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können oder für die keine Impfempfehlung der ständigen Impfkommission besteht, bleiben bei der Ermittlung der Personenzahl und des Haushalts unberücksichtigt.

Für Besuche in Pflegeheimen als private Zusammenkunft i.S.v. § 9 CoronaVO bedeutet dies,

dass geimpfte oder genesene Besucherinnen und Besucher in keiner der drei
Stufen Besuchsbeschränkungen unterliegen.

In der Warnstufe (präziser: ab dem Tag nach Bekanntgabe der Warnstufe) sind
zeitgleiche Besuche bei Bewohnerinnen oder Bewohnern von höchstens fünf nicht
immunisierten Personen zulässig. In der Alarmstufe (präziser: ab dem Tag nach Bekanntgabe der Alarmstufe) sind Besuche nur durch eine nicht immunisierte Person zulässig.

Unabhängig des Stufenplanes gelten grundsätzlich folgende Besuchsregelungen:

– „3G“- Prinzip, d.h. nicht immunisierte Besucher (geimpft oder genesen) müssen
ab sofort wieder einen Testnachweis vorlegen. Ein Antigen-Schnelltest darf maximal
24h alt sein; ein PCR-Test darf maximal 48h alt sein (§ 3 Abs. 2 COV KH/P). Ausnahmen gelten für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr sowie Schülerinnen und Schüler zwischen dem 7. und dem 12. Lebensjahr während
des regulären Schulbetriebs.
Bitte um Beachtung! Die Einrichtung führt aktuell keine Testung der Angehörigen durch. Es besteht die Möglichkeit einer Testung über die Praxisklinik Oberes Murrtal, welches weiterhin im ehemaligen Blumenladen testet. Hierzu ist aber unbedingt eine Terminvereinbarung unter www.rems-murr-kreis.de erforderlich.
– Besucherinnen und Besucher müssen vor oder beim Betreten der Einrichtung
die Hände desinfizieren (§ 3 Abs. 3 COV KH/P).
– Besucherinnen und Besucher müssen zum Schutz der Bewohnerinnen und
Bewohner während des gesamten Aufenthalts in geschlossenen Räumen der
Einrichtung eine FFP2 Maske tragen. Ausnahmen gelten für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr und im Freien, sofern ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann.
– Besucherinnen und Besucher müssen einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu
anderen Personen einhalten. Ausnahmen gelten für Ehegatten, Lebenspartner oder Partner, sowie Personen, die in gerader Linie verwandt sind, oder Geschwister und deren Nachkommen, einschließlich deren Ehegatten, Lebenspartnern oder Partnern
in Bezug auf die besuchte Person. Die Leitung der Einrichtung kann
Ausnahmen zulassen, insbesondere im Rahmen der Sterbebegleitung oder zur
Unterstützung von Bewohnern bei der Nahrungsaufnahme. Im
Bewohnerzimmer von geimpften oder genesenen Bewohnerinnen und
Bewohnern kann auf die Einhaltung des Mindestabstands verzichtet werden (§
3 Abs. 4 COV KH/P).
– der Besuch infizierter oder krankheitsverdächtiger Bewohnerinnen und Bewohnern ist grundsätzlich nicht zulässig. In begründeten Einzelfällen wie z.B. der Sterbebegleitung können aber mit Zustimmung der IfSG-Behörden Ausnahmen zugelassen werden (§ 3 Abs. 5 COV KH/P).
– der Besuch durch Personen, die einer Absonderungspflicht im Zusammenhangn mit dem Coronavirus unterliegen oder die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus (Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber, Geruchs- oder Geschmacksverlust) aufweisen, ist nicht gestattet (§ 3 Abs. 6 COV KH/P).
– In den Gemeinschaftsbereichen der Einrichtungen sind kein Besuche zulässig
– Besucherregistrierung digital oder in Papierform (§ 3 Abs. 8 COV KH/P) ist Pflicht, hierzu gibt es die Möglichkeit der Registrierung über die Luca App oder das ausfüllen einer Besucherkarte
Unsere aktuellen Besuchszeiten:
Montag – Freitag von 08:15 – 16:45 Uhr
Samstag und Sonntag von 11:00 – 16:00 Uhr
Montag – Freitag möchten wir Sie bitten eines der 3 G´s unaufgefordert an der Zentrale vorzulegen. Samstag und Sonntag wird es vorerst keine Kontrolle am Eingang geben, jedoch hat jeder Mitarbeiter auf den Stockwerken das Recht die 3 G´s abzufragen und in Stichproben zu kontrollieren. Bei Verstoß nehmen wir von unserem Hausrecht Gebrauch und Sie können der Einrichtung verwiesen werden. Sollte es häufiger vorkommen, dass diese Regelungen nicht eingehalten werden, so wird es am Wochenende wieder verkürzte Einlasszeiten von nur einem Tag und nur 1 Stunde geben.

„Jemanden pflegen“ – fürsorglich und einfühlsam

Schumm Pflege in Murrhardt